SEO für KMU & Grosskonzerne

SEO – Sind sie unter den ersten 10 bei Google?

Search Engine Optimization oder zu Deutsch Suchmaschinenoptimierung sind Massnahmen, welche dazu dienen, in der unbezahlten Suche einer Suchmaschine weiter vorne zu erscheinen.

 Vorteile im Überblick

 Sie zahlen keinen Klickpreis.

 Bessere Conversion Rates.

 Deutliche Steigerung des Site Traffics.

Ihr Ansprechpartner

Maik Frutig | Spezialist SEO

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie uns ihre Ziele besprechen

Das müssen Sie wissen

SEO kurz erklärt

Im Online Marketing unterscheiden wir zwischen bezahlter und unbezahlter, der sogenannten organischen Suche (SEO). Suchmaschinen nutzen Algorithmen (mathematische Lösungsschemata), um möglichst relevante Ergebnisse für Ihre Suchanfrage zu liefern. Wenn Sie also beispielsweise „Online Marketing“ im Suchfeld von Google eingeben, wird Google bezahlte Anzeigen und relevante organische Ergebnisse auf der Search Engine Result Page (SERP) ausliefern.

In der Regel zeigt Google 10 organische Suchergebnisse pro SERP an. Google entscheidet, wie viele Ergebnisse angezeigt werden. Die Anzahl der angezeigten Suchresultate kann beispielsweise aufgrund von Google News oder Bildern variieren.

Das war Ihnen zu kurz? Wir erklären Ihnen Suchmaschinenoptimierung im Detail.

Besser gefunden werden

Das Ziel von SEO

Grundsätzlich ist das Ziel, besser gefunden zu werden, idealerweise vor den Wettbewerbern. Heutzutage beginnt eine Suche nach einer Dienstleistung oder einem Produkt meist auf einer Suchmaschine. In der Schweiz geschieht dies zu 94% via Google, unabhängig ob im B2B oder im B2C Bereich. 90% der Klicks verteilen sich auf der ersten Seite der Suchergebnisse. Unserer Meinung nach ist das Fazit einfach: Entweder das Unternehmen ist auf der Seite Eins zu finden oder man verzichtet im Voraus auf Suchmaschinenoptimierung. Für welches Keyword möchten Sie organisch gefunden werden?

On- & Offpage

SEO Bestandteile

Suchmaschinenoptimierung ist hochkomplex und besteht aus über 200 Faktoren. SEO wird in On- und Offpage Optimierungsfaktoren unterteilt. Um einen optimalen Rang zu erreichen, gehören Massnahmen in beiden Bereichen dazu.

Im Bereich Onpage befinden wir uns auf der Website. Hierzu gehören technische Faktoren, wie eine schnelle Ladezeit genauso dazu wie ein responsives Design, sprich dass die Website auf verschiedenen Endgeräten wie einem Smartphone einem Tablet oder einem Desktop ideal dargestellt werden kann. Aber auch andere Faktoren, wie eine https verschlüsselte Seite und das relevanter Content auf der Website gefunden wird, sind Variabeln, welche berücksichtigt werden sollten.

Gerne machen wir für Sie einen SEO Audit Page Check und prüfen Ihre Website auf Herz und Nieren.

Ist unsere Seite SEO tauglich?

Was sind Offpage Faktoren?

Google versucht Seiten hoch zu ranken, welche auch von aussen als relevant wahrgenommen werden. Ein immer wichtiger Bestandteil sind sogenannte Social Signs. Wenn Ihr Unternehmen auf Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn, Xing oder anderen sozialen Netzwerken aktiv ist und Sie daraus Traffic auf Ihre Website generieren, wird das von Google positiv wahrgenommen.

Sie wollen mehr wissen?